Home Athleten Gazprom-RusVelo Königsblau am 1. Mai erleben

Königsblau am 1. Mai erleben

Gazprom RusVelo
©BettiniPhoto

Königsblau mal anders: Wie für viele Profis und Hobbyradsportler, verläuft der 1. Mai auch für Gazprom-RusVelo ganz neu. Zum Auftakt in die deutsche Radsportsaison gibt es heute ein 4-stündiges TV-Spezial und ein virtuelles Rennen. Und die königsblauen Trikots sind mittendrin. #RadklassikerDaheim

Um 13:15 Uhr startet die TV-Sendung, unter anderem mit den Highlights aus dem letzten Jahr. 2019 machte Evgeney Shalunov den Radklassiker zum Tag der Arbeit. 180 von 187 Kilometern zeigte er Königsblau er an der Spitze. Eben ganz: #RockTheRoyalBlueJersey. Erst auf der letzten Zielrunde in der Frankfurter City wurde er von den Sprinterteams gestellt. Im Live-Stream kann das spannende Rennen nacherlebt werden.

Um 14:00 Uhr startet das virtuelle Rennen. Evgeny Shalunov ist schon im Radklassiker-Modus und hat zuhause in Sankt Petersburg trainiert. Mit ihm starten 8 königsblaue Teammitglieder auf die 40-Kilometer-Runde von Eschborn nach Frankfurt und wieder zurück. Neben den Königsblauen von Gazprom-RusVelo sind weitere Profis und mehr als 1.000 Hobbyradsportler angemeldet.