Gazprom-RusVelo wird auch in der kommenden Saison auf Colnago-Rädern fahren. Damit setzen der legendäre Hersteller und das russische Team ihre langjährige Partnerschaft fort, die bereits 2013 begann.

„Ernesto Colnago hat unser Unternehmen gegründet, um die besten Rennräder der Welt zu entwickeln und den besten Rennfahrern zu helfen, ihre Träume zu verwirklichen“, sagt Melissa Moncada, stellvertretende Vorsitzende von Colnago. „Seit der Gründung von Colnago haben wir an Champions auf der ganzen Welt geglaubt. Wir sind sehr stolz darauf, der Radausrüster von Gazprom-RusVelo zu sein. Bei Colnago bemühen wir uns, die besten Rennräder zu entwickeln, und die diesjährige Tour war ein perfektes Beispiel dafür, wie sich unser beispielloses Engagement auszahlt.“

Ernesto Colnago Gazprom-RusVelo
©BettiniPhoto

Renat Khamidulin, Team Manager von Gazprom-RusVelo, sagt zur Verlängerung der Partnerschaft: „Maestro Ernesto ist nicht nur ein Sponsor für uns, sondern Teil unserer Radsportfamilie und ein erfahrener Mentor mit einzigartigem Wissen. Wir freuen uns darüber, unsere Partnerschaft mit dem besten Fahrradhersteller der Welt fortzusetzen – das Ergebnis der Tour de France aus diesem Sommer ist definitiv eine Motivation für die Fahrer unseres Teams.”