Start Athleten BKK Mobil Oil Cycling Team

BKK Mobil Oil Cycling Team

Beim BKK Mobil Oil Cycling Team steht der eigentliche Hobbyradsportler wieder im Mittelpunkt. Für Jedermänner und -frauen mit Spaß am Radsport.

Seit 2010 führt Team-Initiator Markus Adam eines der erfolgreichsten deutschen Jedermann-Teams. Hobbysport auf Profiniveau war von Beginn an das Credo der Equipe aus Norderstedt. Professionelle Trainingssteuerung inklusive Leistungsdiagnostik und Trainingslager, aber auch das Equipment und die Rennplanung stehen in Nichts einem Profiteam nach. Vorgänger des BKK Mobil Oil Cycling Team war das Merkur Cycling Team – eine Mannschaft, die sich schnell an der Spitze des German Cycling Cup etabliert hat. Neben Seriensiegen und Top-Platzierungen in allen Wertungen der deutschen Rennen brachte 2016 der Weltmeister der UCI World Cycling Tour die passenden Regenbogenstreifen zum ohnehin farbenfrohen Merkur Druck-Trikot.

Nach sieben Saisons kleidete die BKK Mobil Oil als neuer Namensgeber das Team in leuchtend weiße Jerseys. Deutschlands zweitgrößte Betriebskrankenkasse sieht in dem Radsport-Engagement einen Beitrag zu mehr Bewegung. Radsportler als Botschafter! Das BKK Mobil Oil Cycling Team ging mit einem Stammteam von sechs Fahrern im German Cycling Cup an den Start. Dazu hatten 12 Gastfahrer pro Jahr die Chance, bei ausgewählten Rennen Teamatmosphäre zu schnuppern. Jeweils Platz 3 in der Teamwertung stand zum Ende der beiden letzten Saisons in den Ranglisten.

Nach 10 Jahren in der ambitionierten Jedermann-Szene nun der Konzeptwechsel zu Beginn dieser Saison. Fast 600 Bewerbungen gab es auf die sechs neuen Plätze im Team. Neben zwei „alten Hasen“ machen drei Frauen und drei Männer, vom ambitionierten Newcomer bis zum erfahrenen Kilometersammler, die bunte Mischung 2020.